Seite auswählen

Der schnellste Pianist

Der schnellste Pianist

Liebe Musik Freunde,

habt ihr euch mal Gedanken gemacht, wie schnell eigentlich ein Pianist spielen kann? Ich schon! Da ich selber Klavier gespielt habe, kämpfte ich oft mit der Schnelligkeit und dachte mir „das kann ja kein Mensch schaffen“… Trotzdem versuchte ich es weiter und weiter. Und um ganz ehrlich zu sein, nein, ich habe es noch nie so schnell geschafft, wie dieser Herr in unserem heutigen Beitrag.

© Peter Bence

Peter Bence
Ein junger Mann aus Ungarn, der nicht nur als Pianist, sondern auch als Komponist und Sounddesigner bekannt ist. Geboren im Jahr 1991, eroberte er mit seinen jungen 28 Jahren schon sehr große Szenen. Sein ausdrucksstarker Spielstil, sprengt die Grenzen zwischen klassischer und populärer Musik. Seine Musik wird nicht nur von der jüngeren, sondern auch von der älteren Generation geliebt und begeistert die ganze Welt. Man kann ihn auch als ein Wunderkind betrachten, immerhin wurde er an der Franz-Liszt-Universität für Musik in Debrezin, Ungarn, aufgenommen, obwohl er noch die Grundschule besuchte. Peter komponierte sein erstes Stück bereits mit sieben Jahren. Und was euch vielleicht nicht wundern wird, seine Inspirationen waren Mozart und Chopin. Er komponierte weiter und das führte zu seinem ersten Solo-Klavieralbum mit 11 Jahren.

© Peter Bence

Ich sage immer, dass sich ein Künstler von verschiedenen Leuten und Stilen inspirieren lassen soll, um seinen eigenen Musik-Charakter zu kreieren. Und das machte auch Peter. Die Arbeit des berühmten Filmkomponisten John Williams führte ihn zu neuen Ideen und eröffnete ihm eine neue Welt die Musik weiter zu erforschen. Nach dem er seine Ausbildung in klassischem Klavier und Komposition in Ungarn absolvierte, begann er in Massachusetts Filmmusiker und Pianist zu studieren. Aber wisst ihr, was noch beeindruckender ist? Dass er in NUR einer Minute ganze 765 Tastentreffer schaffte! Wer kann das schon? Mit diesem Wahnsinn schaffte er es in das „Guinness-Buch der Rekorde“ und hielt den ersten Platz von Januar 2012 bis März 2017.

 

 

Quelle: YouTube, © Peter Bence

Sein Durchbruch war im Jahr 2015, als er das Arrangement des Songs „Bad“ von Michael Jackson spielte. Hört es euch selbst an, echt eine coole Version.

Quelle: YouTube, © Peter Bence

Zurzeit hat er über 800 Millionen Videoaufrufe auf Facebook und YouTube. Und seine Beliebtheit unter den Musikliebhabern beweist sich mit den unglaublichen Zahlen von über 10.000 Zuschauer in 40 Ländern, innerhalb von zwei Jahren! Er eröffnete die BBC Proms In The Park 2017 in Hyde Park, London, vor 50.000 Menschen und er war bei der Ellen DeGeneres Show, BBC, Buzzfeed, 9GAG, Classic, zu sehen.

Das war der Superstar unseres heutigen Beitrags, liebe Kultur-Checker. Einer der schnellsten Pianisten der Welt. Warum “einer“ fragt ihr euch bestimmt? Ein anderes Mal erzähle ich euch von dem Mann, der den Rekord von Bence gebrochen hat und es noch schneller es geschafft hat…

Mit Liebe zur Musik,
Eure Jacky

Beitragsbild: © Peter Bence

 

Über den Autor

Kultur Jacky

Kunst und Kultur sind nicht nur meine Leidenschaft, sondern auch mein Beruf. Ich bin sehr interessiert an allem was Menschen bewegt: An der Musik die uns berührt, an schönen Bildern und Büchern, die mich zum Nachdenken bringen.Ich tauche in die Welt der schönen Momente ein und genieße sie jeden Tag. Mehr über mich

KULT-UHR: ANSTEHENDE VERANSTALTUNGEN

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.